HFM Josef Schneider verstorben

HFM Josef Schneider verstorben.

Es ist unsere traurige Pflicht, das Ableben unseres dienstältestens Mitgliedes, Herrn Hauptfeuerwehrmann Josef Schneider, bekannt zu geben.

Josef, im Jahr 1926 geboren, wuchs in einem Landwirtschaftlichen Betrieb auf. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges wurde er 1943 zum Kriegsdienst eingezogen. Hier waren seine Stationen die Kriegsmarine sowie Infanterie von Wehrmachtsteilen. 1945 erfolgte seine Gefangenschaft US-Amerikanischer Truppen, die ihn kurz danach wieder frei ließen.

Am 26. Dezember 1946 erfolgte die Wiederaufstellung der FF Zitternberg nach dem Krieg. Unter Hauptmann Schachinger trat Josef der Wehr bei.

Viele Einsätze und Übungen hat unser Kamerad absolviert, ehe er 1955 zum 3. Maschinist und 1965 zum Einsatzfahrer ernannt wurde. 1970 wurde er zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Seitens des Landes Niederösterreich durfte Josef 1996 das Ehrenzeichen für 50-jährige Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen entgegennehmen.

Der NÖ Landesfeuerwehrverband  zeichnete Josef letztmalig 2016 mit dem Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrdienst für 70 Jahre aus.

Mit Josef verlieren wir einen geschätzten Kameraden, der sich beim Neubau des Feuerwehrhauses in den 1980er Jahren verdient gemacht hat bzw. in den letzten Jahrzehnten am Feuerwehrkirtag in den Morgenstunden gemeinsam mit unserer Jugend den Platz wieder ansehbar gemacht hat.