Einsatz: Menschenrettung nach Verkehrsunfall

T3: Menschenrettung – mehrere eingeklemmte Personen

Am Samstag, den 10.07.2021 um 08:17 Uhr, wurde die FF Zitternberg gemeinsam mit den Feurwehren Horn, Gars am Kamp, Plank am Kamp, Schönberg und Langenlois zu einem Verkehrsunfall auf der B34 mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert.

Auf der Kamptalstraße kurz nach Plank in Fahrtrichtung Gars kam ein PKW auf der Fahrerseite zum Liegen. Der PKW dürfte aus ungeklärter Ursache gegen die Felswand gekracht sein, bevor dieser auf der Gegenfahrban auf der Fahrerseite zum Stillstand kam. Die beiden Insassen konnten sich nicht mehr aus dem Auto retten.

In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde gemeinsam mit den anderen Feuerwehren das Fahrzeug aufgestellt. Die beiden leicht verletzen Insassen konnten sodann aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die FF Gars barg das Unfallfahrzeug mittels Kran des Wechselladefahrzeuges und stellte es gesichert ab.

Fotos: 2 x FF-Zitternberg, 2 x Manfred Wimmer