Maifest 2022

Am Samstag, den 30.04.2022, veranstaltete die FF Zitternberg nach zwei Jahren coronabedingter Pause ihr traditionelles Maifest.

Um 18 Uhr fand die Florianimesse in der St.-Anna Kirche statt. Feuerwehrkurat Mag. Josef Zemliczka betonte im Zuge der Messe die Wichtigkeit der Feuerwehr – nicht nur im Einsatzfall – sondern auch für die Gemeinschaft in einer Ortschaft. Der Feuerwehrkommandant nutzte den feierlichen Rahmen, um das neue Feuerwehrmitglied Julian Grob vor versammelter Mannschaft und Kirchengemeinde anzugeloben.

Vor zahlreichen Besuchern stellte die Mannschaft der FF Zitternberg sodann den Maibaum, und zwar händisch mit „Schwoabler“, auf. Nach zirka einer Stunde, inklusiver kurzer Trinkpausen, war der Maibaum aufgestellt. Unser Kommandogeber beim Maibaumaufstellen, Gerhard Beischlager, fiel heuer krankheitsbedingt leider aus. Gerhard, der am 30.04.2022 seinen 65-jährigen Geburtstag feierte, musste aber nicht auf die Glückwünsche seiner Mannschaft verzichten. Nach dem Maibaumaufstellen stattete die gesamte Mannschaft ihrem Gerhard einen kurzen Besuch ab, um ihm die Glückwünsche persönlich zu überbringen.

Die Kinder durften dann mit dem Tanklöschfahrzeug der FF Zitternberg mitfahren und selbständig funken. Mit Würstel, selbstgemachten Mehlspeisen sowie mit diversen Getränken dauerte das Maifest bis in die frühen Morgenstunden an.

Die FF Zitternberg möchte sich bei allen Helfer*innen, Spender*innen sowie Besucher*innen unseres Maifests recht herzlich bedanken. Es freut uns sehr, dass so viele Menschen gemeinsam mit uns gefeiert haben.