Einsätze

Hier finden Sie einen Auszug
aus unserer Einsatztätigkeit 2020

Brandeinsätze 2
Brandsicherheitswachen: 0
Technische Einsätze: 1
Täuschungs- oder Fehlalarme: 2
Schadstoffeinsätze: 0

Auto in Brand 

Datum: Mittwoch 18. März 2020
Meldebild B 2
Adresse Zitternberg
Ausfahrt: 08.30 Uhr
Eingerückt 09.30 Uhr
Fahrzeuge  Tank_web klein     KLF_web klein

Am Morgen des 29. März 2020 um ca. 8:30 Uhr wurde die FF Zitternberg zu einem Brandalarm Alarm über die Landeswarnzentrale alarmiert.

In auf dem Parkplatz eines in Gars am Kamp ansässigen Betriebes soll bei einem PKW ein Brand ausgebrochen sein.
Beim Eintreffen am Einsatzort hatte die Feuerwehr Gars am Kamp bereits mit der Brandbekämpfung angefangen.

Nach kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter rückte die Mannschaft der FF Zitternberg  ins Feuerwehrhaus ein und stellte ihre Einsatzbereitschaft wieder her.

Die FF Zitternberg bedankt sich bei den alarmierten Feuerwehren Gars am Kamp und Thunau für die gute Zusammenarbeit.


Brandverdacht  in Zitternberg

Datum: Mittwoch 18. März 2020
Meldebild B 2
Adresse Zitternberg
Ausfahrt: 19.30 Uhr
Eingerückt 20.00 Uhr
Fahrzeuge  Tank_web klein            

Am  Abend des 18. März 2020  wurde die FF Zitternberg von der Landeswarnzentrale Tulln zu einem Brandverdachts Alarm einberufen.
In einem Garten im Ort soll ein Brand ausgebrochen sein.
Der betroffene Bereich wurde kontrolliert; es konnte keine Gefährdung festgestellt werden.


Sturmschaden in Zitternberg

Datum: Montag 10. Februar 2020
Meldebild T 1
Adresse Zitternberg
Ausfahrt: 14.30 Uhr
Eingerückt 16.00 Uhr
Fahrzeuge   KLF_web klein MTF1

In den frühen Nachmittagsstunden des 10. Februar musste aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ ein Einsatz bewältigt werden. An einem Mehrfamilienhaus hatte sich die Blechhülle des Daches gelöst. Der Aufstieg zu den Sicherungsarbeiten erfolgte über das Dachgeschoß, wodurch die Einsatzkräfte über ein Dachflächenfenster auf das Dach aufsteigen konnten. Aufgrund des Sturms waren die Arbeiten nicht ungefährlich bzw. nur unter größtmöglicher Eigensicherheit zu bewerkstelligen.Die offene Stelle wurde mittels Holzlatten verschraubt und somit gesichert.


TUS-Alarm in örtlichem Gewerbebetrieb

Datum: Montag 27. Jänner 2020
Meldebild B 1
Adresse Zitternberg
Ausfahrt: 10.30 Uhr
Eingerückt 11.30 Uhr
Fahrzeuge Tank_web klein  KLF_web klein

Am Montag, den 27. Jänner 2020 um 10.30 Uhr, wurde die FF Zitternberg mittels Sirene in einen örtlichen Gewerbebetrieb alarmiert.
Grund dafür war das Auslösen der hauseigenen Brandmeldeanlage – kurz: TUS-Alarm.

Unmittelbar nach der Alarmierung konnte die FF Zitternberg mit dem Tanklöschfahrzeug 2000 und dem Kleinrüstfahrzeug ausrücken.

Der betroffene Bereich wurde kontrolliert – es konnte keine Gefährdung festgestellt werden.


TUS-Alarm in örtlichem Gewerbebetrieb

Datum: Dienstag  7. Jänner 2020
Meldebild B 1
Adresse Zitternberg
Ausfahrt: 00.11 Uhr
Eingerückt 01.30 Uhr
Fahrzeuge Tank_web klein  KLF_web klein

Am Dienstag, den 7. Jänner 2019 um 00.11 Uhr, wurde die FF Zitternberg mittels Sirene in einen örtlichen Gewerbebetrieb alarmiert.
Grund dafür war das Auslösen der hauseigenen Brandmeldeanlage – kurz: TUS-Alarm.

Unmittelbar nach der Alarmierung konnte die FF Zitternberg mit dem Tanklöschfahrzeug 2000 und dem Kleinrüstfahrzeug ausrücken.

Der betroffene Bereich wurde kontrolliert – es konnte keine Gefährdung festgestellt werden.

 


Für Informationen zum Einsatzgeschehen von 1927 bis 2019 setzen Sie sich bitte mit dem Feuerwehrkommando in Verbindung!